ferb_at_home

Ferb at home

Zu Weihnachten hat unsere Tochter dieses Puppenzimmer bekommen, in dem sehr viel selbst gemacht ist: mein Mann hat das eigentliche Zimmer aus Holz zusammengehämmert (hier fanden alte Spanplatten Verwendung), während ich danach die Wände mit Seidenpapier beklebt und hinterher noch mit Acrylfarben angemalt habe. Den Boden habe ich mit dünnem Filz ausgelegt, den ich ebenfalls, genau wie das Seidenpapier, an den Wänden mit Textilhärter angeklebt habe. Das kleine Regal an der Wand ist ebenfalls ein neu bemalter Holzrest. De Kissen sind allesamt (mit Ausnahme des Herzkissens) selbst genäht und Eisbällchen wie Biscuitstücke habe ich aus Fimo gebastelt. Auch das Köfferchen oben auf dem Board, habe ich beklebt und angemalt. Ach ja, und die Wiese gehört zur Außenseite des Zimmers. Damit man auch mal ins Grüne gehen kann. ;-)

Nicht von uns sind die übrigen Möbel, die wir bei Ikea gekauft haben. Und Ferb (der famose Mäuserich) ist ein Moulin Roty und kann u. a. HIER erstanden werden.

Unserer Tochter gefällt das Zimmer. Ich hoffe euch auch!? :-)
Eure Mia

Categories: