Türchen 22: Tair

Caution: English description below!

Dieses Bild hier war ursprünglich eine Anfrage für eine Schnellzeichnung, die ich Anfang des Jahres auf der Weltenwerker-Convention in Gießen erstellen sollte. Nun ist es aber so, dass ich nur sehr schwer gleichzeitig reden und zeichnen kann und mich auf so einer Veranstaltung dann doch lieber aufs Reden konzentriere.

Und so habe ich den Auftrag mit nach Hause genommen, wo dann aus der sehr witzigen Beschreibung (auch hier spielte u. a. die Phallus-Kette eine Rolle!) statt einer Schnellzeichnung eine richtige Zeichnung geworden ist. Über die sich der Spieler des Charakters dann offensichtlich gefreut hat. =)

Hier seine Worte:
„Das hier ist Tair Alfahan, mein Zahori-Leibwächter aus der DSA-G7-Runde, die wir aktuell bespielen. (Oder sollte ich sagen: aktuell nicht bespielen, weil wir Corona-bedingt aussetzen?)

Dieses Bild bekam ich im Frühjahr von einem Teil meiner Gruppe geschenkt. Danke nochmal – und natürlich auch an Mia für die klasse Darstellung! Insbesondere weil das Bild nicht nur wunderschön geworden ist, sondern auch, weil es noch einige Inspirationen für meine Vorstellung mitgebracht hat (die Kleidung!!).

Der Halsschmuck, die Phalluskette, ist mittlerweile so eine Art Markenzeichen Tairs geworden ist. Ständig gerät er mit dieser Kette – die er beim Schlendern und Stöbern auf der Balihoer Warenschau von einem Beinschnitzer erworben hat (eigentlich wollte er nur den schönen Schwestern imponieren, die sie verkauft haben) – in die Bredouille. Sei es, weil der Rondrageweihte mal wieder nicht begeistert ist, wenn die Kette seinen Sinn für Ernsthaftigkeit schmälert (und er Tair inzwischen auffordert, die Kette vor wichtigen Gesprächen einzustecken) oder weil wir schon Aufträge aus genau diesem Grund verloren haben, als ein Inspektor der Garether Criminal Cammer der Ansicht war, uns würde die notwendige Professionalität fehlen, nachdem er sich einen umfassenden Eindruck gemacht hatte … Tatsache ist: Die Kette bleibt!

Ich wünsche euch allen gemütliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Beste Grüße auch an meine Spielrunde.

Waldemar

AND NOW IN ENGLISH PLEASE

Pencil on paper, A4, 2020

This picture here was originally a request for a quick drawing that I should create at the beginning of the year at the Weltenwerker Convention in Giessen, where I had a booth. But now it is so that I can only very difficult talk and draw at the same time and I prefer to concentrate on talking at such an event.

And so I took the order home, where the very funny description (the phallus chain played a role here, too!) turned into a real drawing instead of a quick drawing. About which the player of the character was then obviously pleased. =)

Here are his words:
„This here is Tair Alfahan, my Zahori bodyguard from the DSA G7 round we’re currently playing. (Or should I say currently not playing, because we’re sitting out due to Corona?)

This picture was given to me in spring by a part of my group. Thanks again – and of course to Mia for the great presentation! Especially because the picture not only turned out beautifully, but also because it brought some more inspiration for my imagination (the clothes!!).

The necklace, the phallus necklace, has become a kind of trademark of Tair. He constantly gets into trouble with this necklace – which he bought from a leg carver while strolling and rummaging at the Baliho goods show (actually, he just wanted to impress the beautiful sisters who were selling). Whether it’s because the rondra initiate is once again not thrilled when the necklace diminishes his sense of seriousness (and he now asks Tair to put the necklace away before important conversations) or because we’ve already lost orders for exactly this reason when an inspector of the Gareth Criminal Chamber thought we lacked the necessary professionalism after he had made a comprehensive impression … The fact is: The necklace stays!“

I wish you all a pleasant holiday season and a happy new year! Best greetings also to my gaming group.

Waldemar