Bleistift, A3, 2020

Und noch ein (Fanart-)Bild zu Lesenswertem von unserer Mit-Federfechterin Judith, diesmal zusammen mit ihrem Mann und unserem Vierten in Bunde, Christian Vogt. Hier Judiths Kurzbeschreibung zu der Roman-Reihe, die bei Bastei Lübbe erschienen ist):

_______________


Die 13 Gezeichneten ist eine Gunpowder-Fantasy-Trilogie um Handwerksmagie und Revolution mit einem vielseitigen Revoluzzer-Ensemble. Historisch ist es an die Zeit Napoleons angelehnt und konzentriert sich auf die vom benachbarten Kaiserreich besetzte Stadt Sygna. Doch Sygna ist nicht nur erobert worden, weil es so malerisch in den Bergen liegt, sondern es ist einer der seltenen Orte auf der Welt, an denen Magie an der Tagesordnung ist. Sie ist nicht angeboren, sondern als Handwerksgeheimnis erlernbar – aber wer bestimmt darüber, wer magische Gewerke erlernen darf und wer nicht? Und wenn man versuchen würde, die Besatzer zu stürzen, warum dann nicht gleich die ganze alte Ordnung?

Die Cover der drei Romane

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.