Türchen 12: Hochzeit in Al’Anfa

Aquarell, Airbrush, Blei- und Filzstifte, ca. A3, 2021

Und noch ein Bild meiner November-Privataufträge! =) Dazu meine Auftraggeberin Franziska:

_______________

Das Bild stellt eine Hochzeit von zwei Charakteren aus dem Pen and Paper-Rollenspiel Das Schwarze Auge dar.
Der Charakter Hiero Jareqez ist ein Spielercharakter, der seit nunmehr über 10 Jahren von mir gespielt wird.

Zugegebenermaßen war er ursprünglich ein nicht gerade sympathischer Typ: Kein Wunder, war er doch Borongeweihter, Alchimist und Mitglied der Hand Borons aus Al’Anfa, dem ausführenden Zweig der örtlichen Theokratie im Süden Aventuriens.

Kara war ihm zunächst als Lehrling zur Seite gestellt um seine Tarnung außerhalb Al’Anfas perfekt zu machen. Und wurde von diesem zynischen und unsozialen Mann sehr respektlos behandelt. Gemeinsam bereisten sie das ganze Land. Zunächst eher eine Randerscheinung, im Spiel und für ihn, erwuchs aus dieser Beziehung durch viele Kämpfe nach und nach beiderseitiger Respekt und schließlich – nach noch mehr Drama und Abenteuern – Liebe. Vor allem seinerseits, so dass er es schließlich kaum fassen konnte, als sie ihn fragte, den Traviabund einzugehen.

Und das sieht man.

Ich spiele ihn seit nunmehr 11 Jahren, wir sind schon durch viele gemeinsame Abenteuer, Dramen und auch Verluste gegangen. Seine Frau hat für sich aber auch gemeinsam mit ihm ihren Weg gemacht. Gemeinsam haben sie drei wundervolle Kinder, teilweise übernahmen Kobolde die Erziehung, aber das ist eine andere Geschichte.

Ich habe beide viel gemalt. Was ich allerdings nicht hinbekommen habe, waren glücklich lächelnde Brautleute und ein Hochzeitsbild. Aber das habe ich dank Mia jetzt. Ich danke ihr ganz herzlich für dieses wunderschöne Bild!

Eine kleine Auswahl von Hiero-und-Kara-Bildern aus Franziskas Feder