Türchen 04: Anarchie Déco

Aquarell, Airbrush, Filz- und Aquarellstifte, A4, 2021

(English version below)

Dies ist eine Illustration, die ich als Bonus-Content für den gleichnamigen Roman unserer Mit-Federfechterin Judith C. Vogt gemalt habe, welcher beim Verlag Fischer/Tor erschienen ist.

Zum Inhalt

In Anarchie Déco entdeckt die Physikerin Nike im Berlin der 1920er die Magie im Zusammenspiel aus Naturwissenschaft und Kunst. Als magische Morde begangen werden, verstrickt sie sich zusammen mit dem anarchistischen Künstler Sandor und der Varieté-Künstlerin Georgette in die Aufklärung – während die Regierungsparteien und die Nationalsozialisten über magische Aufrüstung nachdenken. Twenties-Flair, Art Déco und queere Selbstbestimmung treffen auf einen Urban-Fantasy-Krimi in der Weimarer Republik.

This is an illustration I painted as bonus content for the novel of the same name by our fellow Federfechterin Judith C. Vogt, published by Fischer/Tor.

About the content

In Anarchie Déco, physicist Nike discovers magic in the interplay of science and art in 1920s Berlin. When magical murders are committed, she becomes entangled with the anarchist artist Sandor and the vaudevillian Georgette in an attempt to unravel the mystery – while the ruling parties and the Nazis contemplate magical rearmament. Twenties flair, Art Deco, and queer self-determination meet an urban-fantasy thriller set in the Weimar Republic.